Ave Caesar - Römer in Köln

 

Dauer:                  ca. 2 Stunden

Treffpunkt:         Reiterstandbild / Heumarkt

Kosten:               10 Euro pro Person / ab 120 Euro die Gruppe / ab 100 Euro die Schulklasse

                              zzgl. 3,50 Euro pro Person für das Prätorium (ausgenommen Schulklassen)                                    und 0,50 Euro für den Eintritt in Groß Sankt Martin

Programm: 

Tauchen Sie ein in das römische Köln und entdecken Sie die Wunder der römischen Kultur!

 

Wo lag die römische Stadtmauer? Wer war Poblicius und warum befindet sich das Dionysos-Mosaik in direkter Nähe zum Kölner Dom? Was ist ein Mithräum und wieso befindet sich in Köln das besterhaltenste Prätorium des Römischen Reichs? 

 

Vom Oppidum Ubiorum zur CCAA - der Colonia Claudia Ara Agrippinensium. Köln war eine bedeutende Stadt des Römischen Reichs. Heute ist zwar nur ein kleiner Teil dieser verborgenen Pracht erhalten, doch bietet er einen beeindruckenden Einblick in das Leben vor rund 2000 Jahren.

 

Gesellschaft leistet Ihnen der Sklave Servus, der mit Stil und der nötigen Ehrfurcht sein Leben lebt. Werden Sie selbst Teil des Ganzen und erleben Sie Geschichte aus nächster Nähe.